Edle Verkaufsmaschine

Von Sven Krause | Drucken
  • Kaufhof Alexanderplatz, Berlin, Bistro-Einheiten, Touristen, Süßwarenabteilung, Rundschau, Medialog

    Foto: Santiago Engelhardt

  • Kaufhof Alexanderplatz, Berlin, Bistro-Einheiten, Touristen, Süßwarenabteilung, Rundschau, Medialog

    Foto: Santiago Engelhardt

  • Kaufhof Alexanderplatz, Berlin, Bistro-Einheiten, Touristen, Süßwarenabteilung, Rundschau, Medialog

    Foto: Santiago Engelhardt

  • Kaufhof Alexanderplatz, Berlin, Bistro-Einheiten, Touristen, Süßwarenabteilung, Rundschau, Medialog

    Foto: Santiago Engelhardt

  • Kaufhof Alexanderplatz, Berlin, Bistro-Einheiten, Touristen, Süßwarenabteilung, Rundschau, Medialog

    Foto: Santiago Engelhardt

  • Kaufhof Alexanderplatz, Berlin, Bistro-Einheiten, Touristen, Süßwarenabteilung, Rundschau, Medialog

    Foto: Santiago Engelhardt

  • Kaufhof Alexanderplatz, Berlin, Bistro-Einheiten, Touristen, Süßwarenabteilung, Rundschau, Medialog

    Foto: Santiago Engelhardt

  • Kaufhof Alexanderplatz, Berlin, Bistro-Einheiten, Touristen, Süßwarenabteilung, Rundschau, Medialog

    Foto: Santiago Engelhardt

  • Kaufhof Alexanderplatz, Berlin, Bistro-Einheiten, Touristen, Süßwarenabteilung, Rundschau, Medialog

    Foto: Santiago Engelhardt

  • Kaufhof Alexanderplatz, Berlin, Bistro-Einheiten, Touristen, Süßwarenabteilung, Rundschau, Medialog

    Foto: Santiago Engelhardt

  • Kaufhof Alexanderplatz, Berlin, Bistro-Einheiten, Touristen, Süßwarenabteilung, Rundschau, Medialog

    Foto: Santiago Engelhardt

  • Kaufhof Alexanderplatz, Berlin, Bistro-Einheiten, Touristen, Süßwarenabteilung, Rundschau, Medialog

    Foto: Santiago Engelhardt

  • Kaufhof Alexanderplatz, Berlin, Bistro-Einheiten, Touristen, Süßwarenabteilung, Rundschau, Medialog

    Foto: Santiago Engelhardt

  • Kaufhof Alexanderplatz, Berlin, Bistro-Einheiten, Touristen, Süßwarenabteilung, Rundschau, Medialog

    Foto: Santiago Engelhardt

  • Kaufhof Alexanderplatz, Berlin, Bistro-Einheiten, Touristen, Süßwarenabteilung, Rundschau, Medialog

    Foto: Santiago Engelhardt

  • Kaufhof Alexanderplatz, Berlin, Bistro-Einheiten, Touristen, Süßwarenabteilung, Rundschau, Medialog

    Foto: Santiago Engelhardt

  • Kaufhof Alexanderplatz, Berlin, Bistro-Einheiten, Touristen, Süßwarenabteilung, Rundschau, Medialog

    Foto: Santiago Engelhardt

  • Kaufhof Alexanderplatz, Berlin, Bistro-Einheiten, Touristen, Süßwarenabteilung, Rundschau, Medialog

    Foto: Santiago Engelhardt

  • Kaufhof Alexanderplatz, Berlin, Bistro-Einheiten, Touristen, Süßwarenabteilung, Rundschau, Medialog

    Foto: Santiago Engelhardt

  • Kaufhof Alexanderplatz, Berlin, Bistro-Einheiten, Touristen, Süßwarenabteilung, Rundschau, Medialog

    Foto: Santiago Engelhardt

  • Kaufhof Alexanderplatz, Berlin, Bistro-Einheiten, Touristen, Süßwarenabteilung, Rundschau, Medialog

    Foto: Santiago Engelhardt

  • Kaufhof Alexanderplatz, Berlin, Bistro-Einheiten, Touristen, Süßwarenabteilung, Rundschau, Medialog
  • Kaufhof Alexanderplatz, Berlin, Bistro-Einheiten, Touristen, Süßwarenabteilung, Rundschau, Medialog
  • Kaufhof Alexanderplatz, Berlin, Bistro-Einheiten, Touristen, Süßwarenabteilung, Rundschau, Medialog
  • Kaufhof Alexanderplatz, Berlin, Bistro-Einheiten, Touristen, Süßwarenabteilung, Rundschau, Medialog
  • Kaufhof Alexanderplatz, Berlin, Bistro-Einheiten, Touristen, Süßwarenabteilung, Rundschau, Medialog
  • Kaufhof Alexanderplatz, Berlin, Bistro-Einheiten, Touristen, Süßwarenabteilung, Rundschau, Medialog
  • Kaufhof Alexanderplatz, Berlin, Bistro-Einheiten, Touristen, Süßwarenabteilung, Rundschau, Medialog
  • Kaufhof Alexanderplatz, Berlin, Bistro-Einheiten, Touristen, Süßwarenabteilung, Rundschau, Medialog
  • Kaufhof Alexanderplatz, Berlin, Bistro-Einheiten, Touristen, Süßwarenabteilung, Rundschau, Medialog
  • Kaufhof Alexanderplatz, Berlin, Bistro-Einheiten, Touristen, Süßwarenabteilung, Rundschau, Medialog
  • Kaufhof Alexanderplatz, Berlin, Bistro-Einheiten, Touristen, Süßwarenabteilung, Rundschau, Medialog
  • Kaufhof Alexanderplatz, Berlin, Bistro-Einheiten, Touristen, Süßwarenabteilung, Rundschau, Medialog
  • Kaufhof Alexanderplatz, Berlin, Bistro-Einheiten, Touristen, Süßwarenabteilung, Rundschau, Medialog
  • Kaufhof Alexanderplatz, Berlin, Bistro-Einheiten, Touristen, Süßwarenabteilung, Rundschau, Medialog
  • Kaufhof Alexanderplatz, Berlin, Bistro-Einheiten, Touristen, Süßwarenabteilung, Rundschau, Medialog
  • Kaufhof Alexanderplatz, Berlin, Bistro-Einheiten, Touristen, Süßwarenabteilung, Rundschau, Medialog
  • Kaufhof Alexanderplatz, Berlin, Bistro-Einheiten, Touristen, Süßwarenabteilung, Rundschau, Medialog
  • Kaufhof Alexanderplatz, Berlin, Bistro-Einheiten, Touristen, Süßwarenabteilung, Rundschau, Medialog
  • Kaufhof Alexanderplatz, Berlin, Bistro-Einheiten, Touristen, Süßwarenabteilung, Rundschau, Medialog
  • Kaufhof Alexanderplatz, Berlin, Bistro-Einheiten, Touristen, Süßwarenabteilung, Rundschau, Medialog
  • Kaufhof Alexanderplatz, Berlin, Bistro-Einheiten, Touristen, Süßwarenabteilung, Rundschau, Medialog

Der Kaufhof am Alexanderplatz inszeniert Einkauf als Premiumerlebnis. Die umsatzstärkste Abteilung ist hier die Süßware. Überall finden sich kleine Bistro-Einheiten – schließlich muss Gastro in die Sortimente.

Wir sind im Kaufhof am Berliner Alexanderplatz. Hier pulsiert das Berliner Touristenherz. Hier fließt Geld. Etwa 5.000 Menschen besuchen den Store täglich. 33.000 Produkte umfasst das Sortiment. Der Ladenbau ist wertig – alles in dunkler Holzoptik und dennoch verliert man nie den Überblick. Man kann die Fläche von überall her komplett einsehen.

Süßware als Opener

Pralinen, Schokolade und Fruchtgummis in allen Variationen – 9.000 Produkte versüßen dem Kunden die ersten Schritte in den Gourmettempel. Wer hier am Alexanderplatz Qualität sucht, der bekommt sie. Neben einer eigenen „Abteilung“ für Lindt-Produkte fällt sofort die Berlin-Ecke mit süßen Souvenirs ins Auge. Daneben die Bedientheke, an der eine Mitarbeiterin den Trend zur Individualisierung sofort auf Kundenwunsch umsetzt. Marktleiter Volker Gumpmann erzählt: „Wir haben jeden Tag 350.000 Menschen auf dem Alex, davon ein Großteil Touristen. Dementsprechend hoch ist der Anteil auch unter unseren Kunden. Darauf haben wir uns vor allem bei der Süßware eingestellt.“

Topseller: ein Suppenhuhn

Der Topseller findet sich aber nicht in der ansonsten umsatzstärksten Abteilung, der Süßware. Der präsentiert sich eher unscheinbar in der Kühlung der Fleischabteilung. Aus Italien stammt das Suppenhuhn, das rund 100 Mal am Tag den Weg an die Kasse findet. „Wir können teilweise gar nicht so schnell die Kühlung auffüllen, wie schon wieder Kunden nach dem Suppenhuhn fragen“, erzählt Gumpmann. Die Beliebtheit des Suppenhuhns erklärt sich aus dem hohen Anteil an Asiaten in den Stadtvierteln rund um den Alex im östlichen Teil der Hauptstadt. Für diese ist die Hühnerbrühe ein elementarer Bestandteil der täglichen Ernährung.

Weinquintett – blinde Bewertung

Edles Parkett, Kristalllüster und Marmor – extrem hochwertig präsentiert sich die Wein-  und Spirituosenabteilung. 6.000 Produkte umfasst sie, vom Imperial-Collection-Vodka- Fabergé-Ei für 999 Euro die 0,7-Liter-Flasche über das Craftbier oder den Gin aus Berlin bis hin zum Rotwein von der Mosel. An einer Wein- und einer Sektbar kann der Genießer zudem erst einmal verkosten und sich vom Fachpersonal beraten lassen. Einer der Hingucker und Bestseller: die Empfehlungen des „Weinquintetts“. Einmal im Monat treffen sich fünf Kenner, vom Sommelier über den Sternekoch bis zum Schauspieler, und bewerten in einer Blindverkostung Weine einer Region. Die fünf besten Tropfen werden im Weinquintett in der Abteilung besonders präsentiert, in einer Begleitbroschüre entsprechend erklärt und in der Aktion „6 für 5“ auch preislich dem Kunden nahegebracht. „Ein echter Renner“, sagt Store-Manager Gumpmann.

Nach der Erlebniswelt Wein schließen sich mit den Ölen und Gewürzen die nächsten Erlebnisbereiche beim Einkaufen im Kaufhof direkt an. An einer Ölbar besteht die Chance, 18 verschiedene Ölsorten zu probieren, sich den Geschmacksfavoriten abfüllen zu lassen und sofort mitzunehmen. Ähnlich intensive Aromen entdecken die Shopper dann bei den Gewürzen. Hier befindet sich die umfangreiche Gewürzpalette von Starkoch Alfons Schuhbeck. Zum einen arrangiert in dekorativen Kästchen, an denen geschnuppert und probiert werden kann. Zum anderen kann sich der Kunde eine eigene Mischung in extra ausliegenden Verpackungen selbst abfüllen. Oder er greift auch hier zum vorverpackten Sortiment.

Fünf Bedientheken

Beratung und Frische in einer überzeugenden Kombination präsentiert der Kaufhof an fünf Bedientheken. Von der Süßware, wo Schokoladen oder Pralinen auf Wunsch auch personalisiert werden, über die Kaffee- und Teetheke zu den Klassikern wie Feinkost, Fleisch- und Wurstwaren sowie Käse – für jeden Bereich findet sich eine eigene Theke mit eigens geschultem Personal. „Hochqualifizierte Beratung ist ein Muss und ein Trumpf“, so Gumpmann. Dazu präsentiert der Store hochwertige Körbe mit passenden Verbundplatzierungen wie Öle, Weine oder Saucen.

Ein weiteres wichtiges Thema: Regionalität. Gumpmann merkt an: „Wir haben rund 500 Produkte aus Berlin und dazu 700 aus dem benachbarten Brandenburg im Sortiment. Es werden immer mehr.“ Zudem finden sich Trends wie die neueste Sauce aus den In- Currywurstbuden oder das Öl vom In-Italiener der Hauptstadt spätestens nach einem Monat im Sortiment der Gourmetabteilung wieder.

Gastronomie im Sortiment

Das Trendthema „Gastronomie ins Sortiment“ rundet perfekt platziert die Erlebnisreise im Kaufhof ab. An der Sushi-Bar, beim Bäcker, Konditor oder im italienischen Bistro – überall im Sortiment kann der Kunde auch gleich genießen. Stilvoll eingepasst ins gediegene Ambiente – oder wie der Berliner sagen würde: „Dit is meen Balin, wa!“

Zurück

MARKTDATEN

 

Zahlen und Fakten

Insgesamt 33.000 Produkte umfasst das Sortiment der Galeria Gourmet. Davon kommen 500 aus Berlin und 700 aus dem benachbarten Brandenburg.

Personal und Service

Auf 2.400 m2 Fläche arbeiten 125 Mitarbeiter im Gourmetbereich. 150 m2 Ladenfläche nimmt der Gastronomiebereich ein. Dort sorgen ein Bäcker, ein Konditor, eine Sushi-Bar und ein italienisches Bistro für kulinarische Momente.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren ...