Radeberger verkauft Bionade und Ti Erfrischungstee an HassiaGruppe

Von Mirko Jeschke | Drucken

Die Radeberger Gruppe veräußert die Bionade GmbH mit den Marken „Bionade“ und „Ti Erfrischungstee“ an die HassiaGruppe und fokussiert sich damit auf ihre Kernkompetenzen rund um das Thema Bier.

Die Frankfurter Radeberger Gruppe verkauft die Bionade GmbH mit ihrer Marke „Bionade“ und der Premiummarke „Ti Erfrischungstee“ zum 1. Januar 2018 an den Mineralbrunnenbetrieb HassiaGruppe aus dem benachbarten Bad Vilbel. Unternehmensangaben zufolge ermöglicht es die Trennung von den beiden alkoholfreien Marken der privaten Brauereigruppe, sich vermehrt auf ihre Kernaufgaben rund um das Thema Bier zu konzentrieren.

Der Verkauf beider Marken steht im Zusammenhang mit einer Schärfung der Strategie der Unternehmensgruppe. Dr. Niels Lorenz, Sprecher der Geschäftsführung der Radeberger Gruppe: „In Zeiten des digitalen Umbruchs unserer Märkte sind alle Unternehmen gefordert, ihre Aufstellung zu überprüfen: Wir denken in neu entstehenden Ökosystemen und entwickeln hierfür neue Lösungsangebote. Deswegen fokussieren wir unser Portfolio auf das Kerngeschäft Bier, um uns noch intensiver mit diesen Zukunftsthemen beschäftigen zu können.“

Die Marken „Bionade“ und „Ti Erfrischungstee“ werden ab Januar marketing- und vertriebsseitig national von Bad Vilbel aus gesteuert.

 

 

zurück

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren ...