Bünting Unternehmensgruppe verlängert Vertrag des Vorstandsvorsitzenden Markus Buntz vorzeitig um fünf Jahre

Von Sven Krause | Fotos: krause@rundschau.de | Drucken

Markus Buntz bleibt weitere fünf Jahre Vorstandsvorsitzender der Unternehmensgruppe Bünting: Der Aufsichtsrat verlängerte den Vertrag des 46-Jährigen vorzeitig bis 2023.

Stefan Eltgen, Aufsichtsratsvorsitzender der Unternehmensgruppe Bünting: „Wir freuen uns sehr, Markus Buntz auch die kommenden Jahre an uns zu binden. Er hat die Gruppe durch schwieriges Fahrwasser geführt. Unter seiner Leitung haben wir eine Transformation angestoßen, die mit großen Herausforderungen und zukunftsträchtigen Entwicklungen einherging. Bis heute ist ein großer Teil davon erfolgreich gemeistert.“

Unter der Führung von Buntz hat Bünting sich wieder auf seine Kernkompetenz im Handel besonnen und die Unternehmensgruppe stringent neu ausgerichtet. Neben der Einführung der neuen Marktgeneration in den Vertriebslinien mit enger Ausrichtung am Kunden hat er die zentralen Funktionseinheiten gestrafft und neu organisiert.

Dies zeigt sich unter anderem durch die Zusammenführung von Einkauf und Sortimentsmanagement zum Category Management, die Neuausrichtung der Logistik zum Supply Chain Management und die engere Integration des E-Commerce innerhalb der Unternehmensgruppe.

zurück

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren ...